Kostenloser Versand ab 59,-€
Versand innerhalb von 24h (Werktags)
30 Tage Widerrufsrecht
Stammkunden kaufen auf Rechnung
Telefon +49 (0)40 7111899

Urlaubsinfo:  

Wir haben vom 21.06.2024 bis 14.07.2024 Urlaub.

 Während dieser Zeit erfolgt kein Versand, Bestellungen werden entgegengenommen und nach dem Urlaub bearbeitet.


Schwegler Mauerseglerkasten Typ Nr. 17A (3fach)

Produktinformationen "Schwegler Mauerseglerkasten Typ Nr. 17A (3fach)"
Dieses Modell bietet drei unabhängige Brutkammer für drei Mauerseglerfamilien. Der Mauersegler ist mittlerweile in seinem Überleben in unseren Städten und Gemeinden bedroht. Durch Gebäudesanierungen oder bei Neubauten werden Nistplätze oft zerstört, blockiert oder zumindest unbewohnbar gemacht. Hierbei können wir mit Ersatzquartieren sehr erfolgreich Abhilfe schaffen. Diese Vogelart lebt bevorzugt in kleineren Kolonien, daher ist die Anbringung mehrerer Nisthilfen empfehlenswert.

Anbringung: Die Mindesthöhe unter dem Einflug sollte 6 bis 7 m über dem Erdboden oder vorspringenden Gebäudeteilen betragen. Größere Höhen sind aber jederzeit möglich. Von Vorteil ist eine Anbringung direkt unter der Dachkante. Es dürfen keine Vorsprünge, Dachteile, Rohre etc. unterhalb des Einfluges vorhanden sein, da der Mauersegler sehr steil an- und abfliegt. Unter dem Einflug soll es also direkt und frei nach unten gehen. Die Anbringung mehrerer Nisthilfen zur Koloniebildung ist von Vorteil und wird ausdrücklich empfohlen. Mauersegler benötigen keinen Mindestabstand zu Artgenossen – Nistkästen können daher unmittelbar aneinandergereiht werden.

Geeignete Montageorte: An Außenfassaden oder unter Dachnähe von Gebäuden aller Art, z.B. an Wohnhäusern, Industriebauten, Kirchen, ­Straßenbauwerken, Mauern oder auch Felswänden. Bei Außenmontage an sehr sonnigen Standorten empfehlen wir alternativ unsere Holzbeton-­Mauersegler-Nisthilfe, z.B. Nr. 16. Alternativ können die Kästen auch eingemauert oder in die Wärmedämmung eingebracht werden.

Reinigung und Kontrolle: Die Kästen vom Typ 17 können nach Abnehmen der Einflugrosette gereinigt werden. Dazu wird der Einflug 90° gedreht (Flugloch senkrecht) und abgenommen. Eine Reinigung ist aber bei Mauerseglern i.d.R. nicht notwendig. Das Mauerseglernest wird immer im dunkelsten Winkel des Quartiers und fluglochfern angelegt.

Bewohner: Mauersegler
Material:
Pflanzenfaserbeton (asbestfrei)
Außenmaße:
B 98 x H 15 x T 15 cm.
Flugloch:
3x oval
Brutinnenraum:
30 x 14 x 14 cm
Gewicht:
ca. 7,1 kg.
Lieferumfang:
Nistkasten, Montagewinkel

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.